JottEse

 Such Dir was aus und  klick dann  drauf :-)

 

Mir Künnte


Mir künnte, sollten, mööte  20201012Jottese

Mir künte, sollten, mööten

endlich ens jet maache

Jo jo, jo jo ich weiß jenau

dat mir leever drüver laache.

 

Han mir et uns och für gemomme uns jet mi zu bewäge,

wissen wir dat unsere Schweinehund of hätt jet dojäge.

In Wahrheit is et ever su, dat mir jern ob ihn hüre,

uns Woog die is uns janz ejal och wenn sie et kritt ze spüre.

 

Schluss jetz, vielleicht ändre mir dat, nit hück vielleicht eets Morje,

mal hüüre wat de Schweinehund säht, vielleicht hät er nix dogäge.

Ok, er hät kapiert dat mir janz langsam bejinne,

un nit direkt janz fies beklopp, uns immer nur noch trimme.

 

Dat bewäje, jo dat deht schon joot, dat künne mir wirkklich sage,

unsere Schweinehund der is beklopp un litt uns fíes im Mage.

Dat is ejal, wen wundert et, uns Woog die kühmt nit mih

Seitdem mir uns bewäje dunn, dunn de Knoche nit mih wih.

 

Der Schweinehund uns stets verführt er schafft et immer wieder,

und  füttert uns mit leckre Saache dat mäht er immer wieder.

Wir jagen de Schweinehund in de Flucht  ever nit zu wigg

Un wenn mir en dann bruche dun dann roofe mir in zurück.

Mir künte, sollten, mööten

endlich ens jet maache

Jo jo, jo jo ich weiß jenau

dat mir leever drüver laache.



Mit jehange

 



Mit jehange  20200911Jottese

Mit jehange, mit jefange

et hät noch immer joot jejange ,

ejal wat mir jemaat han,

ejal wat mir jesaat han.

Als Pänz wussten mir oft janz jenau

wat mir do maaten  wohr nit schlau.

mir ließen russ die wilde Sau

im Rohbau jing et ob Fläscheklau.

Die brachten mir zum Lade dann

und kauften uns Süßes von dem Pfand.

doch einmol trot de Kleine Fritz

barfoß in de Kalkansetzbütt.

 

Dat wohr e Spill, schnell ab no Huus.

mit Tatü tata koom de Krankewage russ

un nohm de kleine Fritz dann mit

un fuhr mit imm  in et Spidol janz flück.

Der Doktor luurt sich dat Spilsche ahn

de Fritz ließ in nur unjern drahn

Glück gehabt, et is ja nit so schlimm

die Erfahrung is de grösste Jewinn.

 

Am andere Daach koom de Fritz no Haus

de Fritz durfte  die janze Woch nit raus.

Damals nannte man sowas Stubenarrest

wir hasten es Alle wie de Pest.

Drinne zu sinn dat mochten mer nit

Draußen zu Spille dat hielt uns fit

Do konnte mer maache wat mehr wollte;

mir däten nit,  dat wat mer sollte.

 

Mit jehange, mit jefange

et hät noch immer joot jejange ,

ejal wat mir jemaat han,

ejal wat mir jesaat han.

 

Mir hielten zesamme wie de Pest

zesamme spille wohr wie e Fest.

So lernten mir unsere Grenzen kennen

av un zoo mooten mir schnell rennen

Mir däten uns of dreckig maache,

däten sehr oft laut fröhlich laache

däten vill miteinander spreche

maaten uns dreckig un mooten uns of wäsche.

 

Mensch wie oft denke ich zurück,

wat wohren mir doch knatsch verdötsch.

Doch möch ich keinen Daach vermisse

Un wat ming Pänz mache will ich ja nit wisse.

 

Mit jehange, mit jefange

et hät noch immer joot jejange ,

ejal wat mir jemaat han,

ejal wat mir jesaat han. 


All glich

 


All glich 20200820Jottese

Stell Dir vür mir wären alle glich,

Jott sei Dank, dat gitt et nit!

Stell Dir vür mir wären alle glich

gläuv et mir dat mööch et nit

 Als Aap sößen mir noch op dem Boom, Mensch wat is dat nur für ne Droom.

Dann leever doch ens aanjeeck un zänke mit nem echteJeck.

 

Jedermann der möch nur dat selve, weil wir alle jo glich sin

dat Salz in de supp dat jööv et nit alles fad un langweilig.

Mir sööße noch all op de Bööm wie die Aape hück im Zoo

an jan nix Lust und nur noch frust, jede Dag nur Ääpelssupp.

 

So av un zo  ens en Nitscherei üver et Wedder un so Allerlei

Dat sorgt für frische Wind in de Bud und tut uns Allen gut.

Wenn Keiner mäht mi jett verkihrt, dann jit et nix ze laache

dann wär dat Leeve nur noch blöd, wat sollte man dann maache

 

Der leeve Jott hätt uns so jemacht dat mir kein puppe werde,

dat mir all verschieden sinn un mir uns könne wehre.

An Allem wat mir dunn un maache, sinn nur mir allein drahn Schuld

Wer meint dat dat nit so is, der weiß och nit wat Leeve is.

 

Jlöövt et mir dat Levve is schön, un och interessant

nur wenn mir all verschieden sind un man och ens streite kann.

Wat Neues, kann nur dann entstonn wenn Meinungen sich reiben

Dann mäht dat Leeve richtig Spaß un man möch  op de Welt noch bleiben.

  

Irgendwann


Irgendwann    20200801Jottese

Irgendwann fängk dä Dud ahn,

miestens dänk mer nit drahn.

Manchmol kütt hä flück,

Irgendwann fängk dä Dud ahn,                                  

miestens dänk mer nit drahn

kütt hä spät dann is dat Jlück.

 

Ich sinn en Sanduhr vür mer stonn,

dä Sand läuf rein, et muss wigger gonn

Ich sitze medden op dem Sand,

dat der su rieselt han ich nit jekannt.

R:

Ich levve Dach un Nach vür mich hin,

un weiß dat ich der Beste bin.

Dat sich dat schnell ens ändre kann

Do denk ich nor av un aan ens drahn

R:

Doch eines dat is janz Jewiss

dat mer nit immer am levve  bliev

Irgendwann do biste drahn

mem letzte Sandkoon fällst de dann

R:

Dann komms dä en Kess e rinn

Man buddelt dich in dä Ääd tief rin

Oder du lööß dich dann heiß verbrenne

man kann sich jo  jet wärmes jönne.

R:

Un die Moral vun dä Geschichte

Am Beste deist de op nix verzichte,

maach dat beste us dingem  Lävve

Un bliev nit an, nem driss dran klevve. 



BABEL 20200717Jottese

Vürm leeve Jott sinn mir all glich,

dat kannste en esch jlööve,

ob dick op dünn op rich op ärm,

dat is däm janz ejal.

 

Janz wichtig is et Hätz in dir,

op du noch kanns wat föhle,

dann is et ja noch, nit zu spät,

sich noch um zu jewöhnen.

Im Himmel an der Eingangspooz

do waad de Petrus ob uns,

der sitt jenau wer am drängle is,

un wer avwaad wat et gitt.

 

Vürm leeve Jott sinn mir all glich,

dat kannste en esch jlööve,

ob dick op dünn op rich op ärm,

dat is däm janz ejal.

 

Vill von denne die am dränge sind,

die schick er noch ens zurück

verwandelt sie ins Gägenteil,

un sait, na dann vill Glöck.

Der Riche wird zur armen Sau,

der Mann zur fleißigen Frau,

der kleine Arbeider wird zum Boss,

der Boss muss selver draan.

      

Vürm leeve Jott sinn mir all glich,

dat kannste en esch jlööve,

ob dick op dünn op rich op ärm,.

dat is däm janz ejal.

 

Verdeilt werden die Millione,

an denne sich nur wenige laben

auf Alle die da Hunger ligge,

damit all jenoch ze esse haben.

Steht man dann  widder an der Eingangspooz,

kann Petrus flöck erkenne,

denn der, der schon eimol wor do

wird sich nit mih vordränge.

 

 

Vürm leeve Jott sinn mir all glich,

dat kannste en esch jlööve,

ob dick op dünn op rich op ärm,

dat is däm janz ejal.

 

Su wie wir leeve, prägt uns sehr,

dodrop sollten wir stets schauen

dann kütt och keiner ob die Idee,

ne neue Turm ze Babel ze baue.

      

Vürm leeve Jott sinn mir all glich,

dat kannste en esch jlööve,

ob dick op dünn op rich op ärm,

dat is däm janz ejal.

 

 

 


Blötschkopp



Blötschkopp 20200402

Du Blötschkopp häs e Sackjeseech

dat is at nimmi schön

dat krieje die  nix könne

und dem Andre jan nix jönne

 

Luhr Dir mol ahn wat der do mäht

dat is ne Standardspruch von dir

wat Andere maache ist niemols jet

nur wat du mähst dat is perfekt

 

Akzeptiere wat ne Andere maäht

dat kannst du ja nit mih

wer Anders denkt beleidigst du

ejal wie der sich föhlt

 

Doch waat ens af bahl is et su

dann kriss de et ze spüre

Wenn keiner mi  jet vun dir wisse will

wird`s um Dich herüm jans flück janz still

 

Su manchmol is es t ja nit schläch

Ens ze luure wat der andre mäht

Sich holle uch von dem ne Rat

Üver Saache die der janz joot kann.

 

Nit jeder Jeck kann alles künne

dat is och janz ejal

also sei kein Blöschkopp sinn nit su

Zusammenhahle ist immer kuhl.

   


Laache


Laache 20200118Jottese

Jo wat willste do noch maache

do kannste nur noch drüver laache

von dem janze  will mer nix mih hüre

von der Dummheit lossen mir uns nit stüre.

 

Irjendwie wierd et wigger jonn

Berg eraff und berg rupp

luur zu,  un loss se schwade

manchmal kammer sehr joot waade.

 

Janz in Ruhe lecker Bierche drinke

he und Do ens einem Winke

is nit schläch un deht uns joot

mir sitze all in einem Boot

 

De jrösste Driss jeht irjendwann vorbei

un mir  sinn dann immer noch alle frei

mir losse uns nit ungerkrieje

un losse uns kein Stück verbieje.

 

Irgendwann wierd Alles joot

alles is dann widder im Lot

die Trötköpp un die dumme Lück

sinn wigger brung doch dat nütz inne nix.

  



Fröhlich

 


Fröhlich 20191221Jottese

Fröhlich laache, Saache maache , alles wat me will

nit vill denke esse drinke fiere laut un still

Stress verjesse, lecker esse

dat wat einem schmeck

Spillsche spille, dobei fuddeln

Jeden denn mer maach ens knuddele

 

An tollen Tagen darf mans wagen

     Janz so wie`s jefällt

Sich zesamme  janz doll freue

un dobei         ad  janix bereue.

 

Kapiert dat doch un maat dat ens

wann immer ihr et wollt

steckt andre ahn

un sitt dobei   zesamme radedoll

 

Et av un zo en Überraschung is

wenn keiner domit rechnet

et is ejal seid frei un frech

un wem et nit pass der hätt evens Pech.

 

Miesepitter un Stimmungstilger

die muss man ja nit froje

dat jecke wat deef  in uns steck

dat weed se schon verjage. 


Datis nepis Potus Colonia      20190929Jottese (R=Sauerkrautlatein)

Situs vilate inis et  abernit

Mensch is dat nit herrlich ,

is dat nit schön

Dat is och sehr praktisch

un als Hoot is er och schön.

Dat Ding kann man jebroche

dat is ad janit schläach

is es drusse  am raine

bliev dinge Kopp  schön drüsch

 

Dat jitt et in alle Färve

In blau, rut,  jelv, un jrön

ein jeder kann en  traje

et jitt e sicher Jeföhl

Bis de in Bedrängnis

un der Harndrang dränge dät

dann memm Ding Kopfbedeckung

un piesel jlücklich rin.

 

Dann deihst de Pot balanciere

bis de an en Stell drahn küss

wo du ihn kannst entleere

un et ejal is wemme dich erwischt

En Problem is nur dat schlabbere

dat is jo doch  en Qual

Vielleicht jit et se och mit Deckel

Dat wär doch ideal

 

Ich han mir ene jekoof un bruch en at sehr lang

et is verdammp noch ens praktisch Ich bin fruh dat ich et han.

 

Jeschenk



JönneKönne

 


Dräume


Vielleicht is et jo???

 


Sulang

 


Hüle Knatsche Kriesche

 


Hüle; knaatsche; kriesche  20181016Jottese

 Man föhlt sich blöd wemmer hüle  muss

dat is keiyn Schand loss alles eruss

 dann wierd et Dir  bahl besser jonn

 du kanns mir jlöve dat ich dich verstonn.

 

Hüle deit man bei Freud un Leid 

 hüle entspannt un hilft dobei  

zu zeigen dat et  do jett jitt 

 an demm einem  sehr vill litt

 

Deis Du Dich wih  un häss de Ping 

de Tränsche loove in de Ring

dann weist Du  du bis ze Huss 

 knatsch ruhig laut  loss alles russ.

  

Wemmer sich  no langer Zick  

 ens irjendwo widder sitt

 dann Is man platt man kann nix maache 

 de Tränsche loove man is am knaatsche.

 

Dunn ruhig , knaatsche , kriesche, hüle  un  

zeig  damit  wat de dähs  fühle

 man kann joot sinn  wie et Dir jeht,  

dat hilf  dat  man Dich versteht.

  

Un müsse mir irjendwann  dann jonn  

maachen uns fott zum leeven Jott

oder kumme    in de Hölle rinn   

hüle mer vor Freud   oder Ping.

 

 Dann wierd et um üns rüm janz still  

 jeder soll hüle wie er will

 wie et imm  am Beste deiyht 

  ich jlöv dat dat jeder versteht.

Maht Mit!


WAT? Fassung1


Ich bin su platt


Klare Sache

 

 

Mir schmeck et joot

 

 

Immer wigger


                                

Laach ens 20180504Jottese     

 


In de Nohpershaft  Jottese  Gitarre DHh   Danke Daniel


Laachmuskeljumminastik Jottese


Nix Beduure Jottese

 

 

 

 

 Im  Aufbau